Clubspiel / BBO / Corona

— Aktualisierte Fassung September 2021 —

Aufgrund der Entwicklung im Corona-Inzidenzbereich möchten wir momentan nur vollständig Geimpfte und Genesene zum Clubspiel zulassen. Zu beachten ist außerdem, dass bei Tischwechsel stets ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen ist!

Ab einer Inzidenz von 50 wird die Club-Tischzahl auf 6 reduziert, sonst liegt das Limit derzeit bei 8 Tischen (im Spielraum + ggf. 1 (Sitz-) Tisch im Küchenbereich).

Die Spieltermine im Club und bei BBO sind bis auf Weiteres festgelegt auf (Spielbeginnzeiten):

Mo 17:00 Club Paarturnier 17:30 BBO Paarturner
Mi 18:00 Club Paarturnier 18:00 BBO Paarturnier
Fr 18:00 Club Paarturnier 18:00 BBO Paarturnier

Außerdem bieten wir am Donnerstag Nachmittag um 15:00 eine Spielrunde unter der Leitung von Adelheid Custodis an. Das Teilnahmeentgelt beträgt hierfür 7,- €

Wir hoffen, dass es behördlicherseits zu keinen (weiteren) Einschränkungen im Clubspiel kommen muss.

70 Jahre Bridge-Club Osnabrück e.V.

Am 11. Juli 1951 wurde unser Club gegründet. Deshalb feiern wir am Montag, 6. September 2021 unser 70. im Hotel Rahenkamp mit einem unterhaltsamen Bridge-Turnier und einem leckeren Buffet.

Der DBV gratulierte uns in seiner Juli-Ausgabe.

RealBridge Termine

Montag, 03. Mai 2021, 17:30 h

Donnerstag, 06. Mai 2021, 19:30 h           

Seit 08.April 2021 mit 2,00 € Spielgeld pro Teilnehmer und Turnier für unsere Miete.
Abgerechnet wird nach einiger Zeit per Rechnung.

So loggt ihr Euch ein: Hier rechts auf den blauen Text RealBridge online klicken, dann evtl. noch einmal das Passwort eingeben und auf das entsprechende, oberste Datum klicken.
Einlass jeweils ab 30 Minuten vor Beginn. Wir bitten um Pünktlichkeit.

Die Ergebnisse findet Ihr ebenfalls im Anschluss an dieser Stelle.

BBO bei Osnabridge

Nach über einem Jahr haben Siggi und Gisa die Verantwortung für das Online-Bridge bei BBO in die Hände des Vorstands abgegeben. Vielen Dank an die Beiden für ihre Tätigkeit in mehr als 130 Turnieren!
Es wird weiter montags um 17:30 Uhr nur für Clubmitglieder Howell sowie mittwochs und freitags um 18:00 Uhr mit Freunden aus benachbarten Clubs Mitchell Turniere gespielt. 
Jeden 1. und 3. Montag im Monat wird RealBridge angeboten und damit dann kein BBO Bridge via osnabridge.
Zusätzlich wird seit einiger Zeit in 14tägigem Rhythmus in den geraden Kalenderwochen donnerstags um 19:30 Uhr für Clubmitglieder RealBridge angeboten. Siehe auch „RealBridge Termine“.

Bridge lernen in Corona-Zeiten

Solange das Spielen mit Karten am Tisch nicht möglich ist, werden vom Osnabrücker Bridgeclub Bridge-Kurse online angeboten. Wer gerne Bridge lernen möchte, schickt bitte eine sms an Helga Tebrake-Winking 0160/91452244. Bei allen Fragen rund um das Spielen am Computer steht sie und viele andere Mitglieder des Bridgeclubs gerne mit Rat und Tat zur Hilfe.

Bridge in Zeiten von Corona

Was macht man, wenn persönliche Treffen nicht möglich sind und man nicht mehr gemeinsam am Spieltisch sitzen darf, um seinem Lieblingshobby zu frönen?

Man spielt online im Internet. Über die Platform BBO = BridgeBaseOnline.
Hier hat unser Club einen eigenen „Account“, um spannende Turniere mit den liebgewonnenen Bridgefreundinnen und Bridgefreunden aus dem eigenen und Gästen aus benachbarten Clubs zu spielen.

Jeden Montag von 17:30-20:00 h sowie Mittwoch und Freitag von 18:00-20:00 h wird nach vorheriger Anmeldung bei Siggi oder Gisa gespielt.

Angefangen hat es im März 2020 mit den ersten 8 Spielern. Heute sind es über 100, die regelmäßig mitspielen.

Am Montag, den 25.1.2021 fand das 100. Onlineturnier mit 20 Tischen, also 80 Spielern statt, welches vorher noch in einem Zoom-Meeting ordnungsgemäß „begossen“ wurde.

Nicht zu vergessen ist auch, dass durch die Onlineturniere Einnahmen erzielt werden, die helfen, einen Teil der Mietkosten für die eigenen Bridgeräume zu erwirtschaften, so dass wir zuversichtlich sind, die Räume bis zur Lockerung der Corona Vorschriften halten zu können.

Wer jetzt Lust bekommen hat, es auch einmal online zu versuchen, der schickt einfach eine sms an Sigrid Boßeler 0179/7117887 oder Gisa Wittenbecher 0175/4616198. Es lohnt sich

Vereinsvorstand 2020

Auf der Mitgliederversammlung am 3. Oktober 2020 wurde ein neuer Vorstand gewählt.
Neuer 1. Vorsitzender ist Thoms Hof, Stellvertreterin Ulla Lindenau. Karin Sparenberg, Helga Tebrake-Winking und Micha Böcker wurden wiedergewählt. Die Verdienste des ausscheidenden 1. Vorsitzenden Gert Reimer und seiner Stellvertreterin Elke Uthoff werden unvergessen bleiben.