Voller Erfolg beim Charity-Bridge für die Ukraine

Mit großem Erfolg und in lockerer, fröhlicher Atmosphäre fand am Montag, 23. Mai das Charity-Turnier zugunsten geflüchteter Kinder aus der Ukraine in unserem Club statt.
62 Teilnehmer*innen spielten in zwei Gruppen, Pik und Coeur.
Am Ende des Turniers wurden, mit den schon vorher gesammelten Spenden insgesamt 2.350,00 € an Harry Krogull von der Patsy & Michael Hull Foundation e.V. übergeben, die im Auftrag unserer Oberbürgermeisterin Katharina Pötter das Projekt Schulausstattung der ukrainischen Kinder in Osnabrück organisiert. So ist dafür gesorgt, dass das Geld in die richtigen Hände kommt.
Für das Startgeld in Höhe von 25,00 € gab es nicht nur spannende Spiele, sondern auch selbst gebackene Kuchen, Kaffee, Wasser und natürlich das eine oder andere Glas Wein. Die Kuchen spendeten Clubmitglieder und Gäste und alle Getränke der Bridge-Club. Das Startgeld ging zu 100 % an das Projekt.
Alle Teilnehmer*innen hatten viel Spaß und freuten sich über einen unterhaltsamen Nachmittag, an dem man sich gleichzeitig an einem guten Zweck beteiligen konnte.