Vorstandsänderung

Herr Thomas Hof hat dem Vorstand seinen Wunsch mitgeteilt, aufgrund seiner zeitlichen Beanspruchung, vom Amt des 1. Vorsitzenden des Bridge-Clubs Osnabrück e.V. zurückzutreten. Durch seine sehr hohe Arbeitsbelastung und zusätzliche, unvorhergesehene familiäre Inanspruchnahme ist für ihn die Erfüllung der Aufgaben eines 1. Vorsitzenden nicht mehr möglich. 

Satzungsgemäß haben die verbliebenen Vorstandsmitglieder Ulla Lindenau dazu bestimmt, die Geschäfte des Ausscheidenden kommissarisch bis zur nächsten Wahl im Frühjahr 2022 zu übernehmen.

Wir danken Thomas Hof für seine Arbeit in der vergangenen Zeit, wünschen ihm alles Gute und hoffen, dass er unserem Club mit seiner Spielstärke weiterhin freundschaftlich verbunden bleibt.